Herzlich willkommen auf der Homepage des Sprachstudios & Lernstudios Berlin

Grundkurse (Englischkurse für Anfänger / English for beginners) und  Aufbaukurse (Englischkurse für Mittelstufe / intermediate learners

Lernende, die das Ziel haben, allgemeine Grundkenntnisse in der englischen Sprache in Wort und Schrift zu erwerben, ohne dass eine spezielle Ausrichtung des Sprachunterrichts notwendig ist, können an unserer Sprachschule in Berlin Mitte und Berlin-Charlottenburg auch einen Englisch-Grundkurs bzw. Englisch-Anfängerkurs (English courses for beginners) besuchen.

Auch für Lernende mit Vorkenntnissen auf mittlerem Niveau, z.B. mit verschütteten Vorkenntnissen aus der Schul- oder Studienzeit, besteht als Alternative zum individuellen Einzeltraining die Möglichkeit des Gruppenunterrichts in Form eines Englisch-Aufbaukurses (Englisch für Mittelstufe / English courses for pre-intermediate and intermediate learners).

Sowohl in unseren Englisch-Grundkursen als auch Aufbaukursen wird der Englischunterricht in kleinen Gruppen mit maximal fünf Teilnehmern durchgeführt, so dass auch hier eine kommunikative Ausrichtung der Englischkurse möglich ist und für jeden Teilnehmer genügend Gelegenheiten zum freien Sprechen bestehen.

Die Englisch-Grundkurse und Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg behandeln Themen von allgemeinem Interesse, insbesondere Alltag, Tourismus, Landeskunde (u.a. Großbritannien, die USA, Kanada, Australien, Südafrika), Redewendungen der Umgangssprache und wesentliche Aspekte der englischen Grammatik, wie z.B. Satzbau (Syntax), Gebrauch der englischen Zeitformen (Tenses), Präpositionen, Adjektive, Adverbien, regelmäßige und unregelmäßige Verben, Partizipien ...

   

Englisch-Grundkurse (Englischkurse für Anfänger / English for beginners)

Die Englisch-Grundkurse unserer Sprachschule in Berlin-Charlottenburg und Berlin-Mitte sind für Teilnehmer konzipiert, die über keine oder nur sehr geringe Vorkenntnisse in der englischen Sprache verfügen. In diesen Englisch-Anfängerkursen werden die wichtigsten Grundlagen der englischen Sprache (Grundwortschatz zu den häufigsten Alltagsthemen, grammatisches Grundwissen, einfache Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören etc.) in Wort und Schrift trainiert.

Die Zielstellung dieser Englischkurse besteht darin, den Lernenden zunächst die Alltagskompetenz in der englischen Sprache zu vermitteln und sie zu befähigen, einfache Alltagssituationen sprachlich bewältigen zu können. Diese Lehrgänge sind sehr praxisbezogen und kommunikativ gestaltet, wobei die Entwicklung der Grundfertigkeiten im freien Sprechen eine ganz wesentliche Rolle im Englischunterricht an unserer Sprachschule spielt.

Englisch-Grundkurse bzw. Englisch-Anfängerkurse können an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg auch als Englisch-Intensivkurse mit 10 bis 50 Unterrichtseinheiten pro Woche durchgeführt werden, um sehr schnelle Lernfortschritte zu erreichen.

 

In unseren Englisch-Grundkursen werden insbesondere folgende Themen behandelt: 

  • Grundlagen des englischen Satzbaus (Syntax) - Bildung von positiven und negativen Aussagesätzen und Fragesätzen
  • Personalpronomen, Possessivpronomen und Fragewörter
  • Gebrauch und Bildungsregeln der wichtigsten Zeitformen der Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit
  • Hilfsverben und Modalverben
  • Präpositionen (Verhältniswörter) als Bestandteil von Orts- und Zeitangaben
  • regelmäßige und unregelmäßige Verben
  • Gebrauch von Adjektiven und Adverbien und deren Steigerung
  • Grundzahlen und Ordnungszahlen
  • Mengen- und Preisangaben
  • Zeitangaben, insbesondere Uhrzeit, Wochentage, Monatsnamen, Jahreszeiten, Jahreszahlen und Datumsangaben
  • das englische Alphabet und Buchstabieren von Wörtern und Namen
  • einfache umgangssprachliche Konversation ("small talk")
  • Vermittlung häufiger Redewendungen der Umgangssprache (idiomatic phrases)
  • Angaben zur eigenen Person - Lebenslauf, Familie, Beruf, Hobbys, Interessen, Freizeitgestaltung ...
  • Tagesablauf - die häufigsten Alltagsbeschäftigungen, wie z.B. Mahlzeiten, Hausarbeit, Tätigkeiten am Arbeitsplatz ...
  • eigene Wohnung bzw. eigenes Haus - Einrichtung, Beschreibung der Räume, Garten, Umgebung ...
  • Heimatstadt und Wohngebiet
  • Beschreibungen von Personen, Bildern und Situationen sowie Wegbeschreibungen, Richtungsangaben etc.
  • Vermittlung von Wortschatz und Redewendungen zu touristisch relevanten Themen, wie z.B. Bahnhof, Flughafen, Hotel, Restaurant, Einkaufen, Autovermietung, Stadtbesichtigung, Transport, Landeskunde ...
  • Vermittlung von Grundfertigkeiten im freien Sprechen im Dialog und Monolog sowie Hörübungen
  • Lesen und Übersetzen von einfachen englischen Texten (mit und ohne Wörterbuch)
  • effektiver, selbstständiger Gebrauch von Nachschlagewerken

   

Englisch-Aufbaukurse (Englischkurse für die Mittelstufe / English courses for pre-intermediate and intermediate learners)

Die Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg eignen sich besonders für Lernende, die bereits über anwendungsbereite bzw. schnell reaktivierbare Englischkenntnisse auf mittlerem Niveau (etwa 10. Klasse der Realschule) in Wort und Schrift  verfügen.

Ebenso wie in unseren Englisch-Grundkursen werden hier allgemeine Sprachkenntnisse (Wortschatz, Grammatik, Redewendungen etc.) ohne berufsbezogene Spezialisierung vermittelt, jedoch auf deutlich höherem sprachlichen Niveau als im Grundkurs. Auch die Weiterentwicklung der kommunikativen Fertigkeiten (freies Sprechen, Reagieren, Hörverständnis) sind in unseren Englisch-Aufbaukursen von Priorität.

Ebenso wie die Englisch-Grundkurse bzw. Englisch-Anfängerkurse können auch die Englisch-Aufbaukurse an unserer Sprachschule als Englisch-Intensivkurse organisiert werden, um optimale Lernerfolge bereits in kurzer Zeit zu erzielen.

 

Die Englisch-Aufbaukurse unserer Sprachschule behandeln vorrangig folgende Themen und Schwerpunkte:

  • Reaktivierung bereits vorhandener und eventuell verschütteter Vorkenntnisse
  • systematische Wiederholung von Wortschatz und Grammatikregeln
  • Erweiterung des Wortschatzes, insbesondere zu den Themenkomplexen Landeskunde (Deutschland und bedeutende englischsprachige Länder wie USA, Großbritannien, Kanada, Australien Südafrika), Tourismus, Kunst, Kultur, Geschichte, Medien, Literatur, Bildung, Sport, Berufe, Wirtschaft, Politik ...
  • Vermittlung von Grammatikkenntnissen auf höherem Niveau, z.B. englische Zeitformen (Tenses) im Aktiv und Passiv (Active and Passive Voice), adverbiale Nebensätze mit Konjunktionen, Bedingungssätze (Konditionalsätze), Partizipialkonstruktionen mit adverbialen und attributiven Bedeutungen, Präpositionen, Adverbien, Phrasale Verben, Gerundium ...
  • Weiterentwicklung der Fertigkeiten im freien Sprechen und verstehenden Hören, ggf. unter Einbeziehung von Tonträgern
  • Meinungsäußerungen in der englischen Sprache sowie Unterbreiten von Vorschlägen und Angeboten, Formulieren von Wertungen, wie Lob und Kritik, Äußern von Akzeptanz und Ablehnung, Ausdrücken von Vorlieben und Abneigungen etc.
  • kontroverse Diskussionen strittiger Themen und Vertreten des eigenen Standpunktes in der Fremdsprache
  • gezielter Abbau von Unsicherheiten und Hemmungen im Umgang mit der englischen Sprache
  • Vermittlung vielfältiger Redewendungen der Umgangssprache
  • Unterscheidung zwischen Umgangssprache und Fachsprache bzw. Umgangssprache und formellem Sprachgebrauch
  • britisches und amerikanisches Englisch (Unterschiede und Besonderheiten)
  • Phonetikübungen zur Verbesserung der englischen Aussprache
  • Übersetzen und verstehendes Lesen von mittelschweren bis schwierigen englischen Texten zu vielfältigen Themen mit und ohne Wörterbuch
  • Wiedergabe von Texten mit eigenen Worten in der Fremdsprache
  • Verfassen von Texten (Briefen, Berichten, Erzählungen, Darlegung von Sachverhalten), d.h. eigene Sprachproduktionen in der Fremdsprache
  • ggf. Grundlagen der Geschäftskorrespondenz und Bürokommunikation (English for the job / English for the office) , z.B. Führen von Telefonaten, formgerechtes Verfassen von Geschäftsbriefen, allgemeiner Schriftverkehr, Klärung diverser Sachverhalte

    

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen (GER bzw. GERS) des Europarats

Common European Framework of Reference for Languages (CEFR)

Die Einstufung und Evaluierung der Sprachkenntnisse und kommunikativen Fertigkeiten erfolgt an unserer Sprachschule auf der Grundlage der Kriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER bzw. GERS) des Europarats, welche den Spracherwerb, die Sprachanwendung und die Sprachkompetenz von Fremdsprachenlernenden bedarfsorientiert, vergleichbar und transparent gestalten sollen.

Der Gemeinsame Europäische Referenzrahmen für Sprachen teilt das Niveau der Sprachbeherrschung in drei Kompetenzstufen ein: Stufe A – die elementare Sprachverwendung, Stufe B – die selbstständige Sprachverwendung sowie Stufe C – die kompetente Sprachverwendung. Diese drei Kompetenzstufen der Sprachverwendung werden jeweils in zwei Niveaugruppen unterteilt – A1 und A2, B1 und B2 sowie C1 und C2, um eine noch differenziertere Beurteilung der Sprachkompetenz zu ermöglichen.

Für die einzelnen Kompetenzstufen gelten im Wesentlichen folgende Anforderungen und Bewertungsrichtlinien:

Kompetenzstufe

Beschreibungen der vorhandenen Sprachkenntnisse und Sprachfertigkeiten

A1 = elementare Sprachverwendung auf Anfänger-niveau, Grundstufe

- Fähigkeit vertraute, alltägliche Wörter, Ausdrücke und Redewendungen zu verstehen und zu verwenden für elementarste kommunikative Bedürfnisse, z.B. um sich vorzustellen und anderen Leuten einfache Fragen zu ihrer Person zu stellen (z.B. Name, Alter, Familie, Wohnort, Heimatland)

- Beherrschung eines noch sehr eingeschränkten Teils des Alltagsvokabulars

- Fähigkeit, sich auf einfachste Art zu verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen, elementaren Grundwortschatz gebrauchen und teilweise bei der Verständigung helfen

A2 = elementare Sprachverwendung

- einfache, aber relativ sichere Verständigung über vertraute Alltagsthemen und Bereiche von ganz unmittelbarer, persönlicher Bedeutung (z.B. Informationsaustausch über eigene Person, Familie, Hobbys, Beruf, Einkaufen, Wohnung, Herkunft)

- Fähigkeit, einfache Gespräche mit noch sehr begrenztem Wortschatz und sehr eingeschränkten grammatikalischen Kenntnissen zu führen 

B1 = selbstständige Sprachverwendung auf unterem Mittel-stufenniveau

- Fähigkeit, Hauptgedanken der Gesprächspartner zu verstehen, wenn es um vertraute Themen, wie z.B. Beruf, Schule, Freizeit, Familie, geht und sich selbst über solche Themen zusammenhängend auf einfache Weise und mit begrenzten sprachlichen Mitteln zu äußern

-Fähigkeit, sich bei Auslandsaufenthalten, wie z.B. Urlaubs- und Dienstreisen, problemlos in der Zielsprache mit Einheimischen, die eine klare Standardsprache verwenden, über Alltagsthemen zu verständigen

- Fähigkeit, bereits über teilweise abstrakte Themen, wie z.B. eigene Erfahrungen und wichtige Ereignisse zu berichten, Träume, Wünsche, Vorlieben, Abneigungen, Ängste, Befürchtungen, Hoffnungen, Ziele, Zukunftspläne etc. zu beschreiben, Lob und Kritik zu äußern sowie zu Plänen und Meinungen kurze Begründungen oder Erklärungen zu geben

- Fähigkeit, im Wesentlichen problemlos Aussage- und Fragesätze in der Zukunfts-, Gegenwarts- und Vergangenheitsform zu bilden

B2 = selbstständige Sprachverwendung auf Mittelstufen-niveau

- Fähigkeit, normale Gespräche mit Muttersprachlern der jeweiligen Zielsprache ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten zu führen

- Verständnis der Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen, wie z.B. Politik, Wirtschaft, Kultur, Geschichte, Kunst und Sport

- Fähigkeit, im eigenen Spezialgebiet bzw. beruflichen Umfeld Fachdiskussionen, Präsentationen, Fachvorträgen u.ä. zu verstehen und  klar strukturierte, kurze Diskussionsbeiträge zu leisten

- Fähigkeit, sich über ein breites Themenspektrum klar und detailliert zu äußern, Standpunkte zu aktuellen Fragen sprachlich wirkungsvoll und überzeugend zu vertreten sowie Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten zu erläutern

C1 = kompetente Sprachverwendung bzw. fortgeschrittenes Kompetenzniveau

- Fähigkeit, anspruchsvolle, komplexe und längere Mitteilungen bzw. Informationen in Wort und Schrift spontan und fließend zu formulieren, ohne dabei häufig nach Worten und passenden Ausdrücken suchen zu müssen

- situationsadäquater, flexibler Sprachgebrauch und differenzierte Verwendung von formellen und umgangssprachlichen Ausdrucksweisen

- Fähigkeit, auch implizite Bedeutungen mündlicher und schriftlicher Äußerungen zu erfassen

- problemloser Umgang mit der Fremdsprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium

- Fähigkeit, sich klar, unmissverständlich, strukturiert und detailliert zu komplexen bzw. komplizierten Sachverhalten in Wort und Schrift zu äußern und dabei flexibel vielfältige Mittel zur Textverknüpfung und Gliederung angemessen zu verwenden

- sicherer, nahezu fehlerfreier Umgang mit der Grammatik und Orthographie in der jeweiligen Fremdsprache

- ausreichend großer Wortschatz, um Originalliteratur in der jeweiligen Fremdsprache, z.B. Belletristik, Zeitungen und Zeitschriften, im Wesentlichen ohne Hilfsmittel, wie Wörterbücher, im Detail zu verstehen und um Nachrichtensendungen, Spielfilmen u.ä. zu folgen  

C2 = kompetente Sprachverwendung nahezu auf dem Niveau eines Muttersprachlers

- Beherrschung der jeweiligen Fremdsprache in Wort und Schrift nahezu auf dem Niveau eines gebildeten Muttersprachlers der Zielsprache

- müheloses Verständnis verschiedenster Informationen und Mitteilungen in mündlicher und schriftlicher Form in der jeweiligen Fremdsprache

- Fähigkeit, Informationen und Fakten aus verschiedenen Quellen problemlos zusammenzufassen, Hauptgedanken hervorzuheben und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung überzeugend wiederzugeben

- präzise Ausdrucksweise und Verdeutlichung feiner Bedeutungsnuancen bei komplexen Sachverhalten

- uneingeschränkt sicherer Umgang mit der Fremdsprache im beruflichen bzw. fachspezifischen Kontext

- nahezu fehlerfreier Gebrauch der Fremdsprache in Wort und Schrift, auch in komplexen bzw. komplizierten sprachlichen Situationen

- bewusster Gebrauch stilistischer Mittel, wie z.B. idiomatischer Redewendungen, Metapher und Sprichwörter, in Wort und Schrift

 

 

 

Effektive Englischkurse auf allen Niveaustufen (A1 bis C2) zur Vermittlung von Umgangssprache und Alltagssprache sowie Fachsprache und Berufssprache an unserer Sprachschule in Berlin-Mitte und Berlin-Charlottenburg oder bei Ihnen zu Hause, in der Firma, im Büro in Berlin, Potsdam und Umgebung: 

  • effektive, zielorientierte Englischkurse als Englisch-Einzelunterricht (bereits ab 25,00 € / 60 Minuten), auch als Englisch-Intensivkurse, mit individueller terminlicher und inhaltlicher Gestaltung für Erwachsene, auch berufsbezogene und fachspezifische Englischkurse, in den Schulungsräumen unserer Sprachschule in Berlin Mitte und Berlin Charlottenburg oder beim Lernenden vor Ort in Berlin, Potsdam und Umgebung 

  • kommunikative Englischkurse in kleinen Gruppen in Form von Englisch-Anfängerkursen / Englisch-Grundkursen (elementary courses in English / English for beginners) sowie Mittelstufenkursen / Aufbaukursen (pre-intermediate and intermediate courses in English) und Englischkurse für Fortgeschrittene (English for advanced learners)

  • fachbezogene und berufsspezifische Englischkurse / Fachenglisch bzw. Berufsenglisch (English for the job), u.a. Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch (English for economics and administration), Englischkurse für Handel (English for trade and commerce), Finanzen, Bankwesen, Hotelgewerbe, Gastronomie, Transportwesen, Touristik (English for tourism), Technik (technical English / English for technicians), Ingenieur- und Naturwissenschaften (English for sciences, engineering, technology and construction) , IT (English for information technology / English for IT-specialists), Medizin (English for medicine / English for medical doctors, physicians, nurses and medical students), Telekommunikation (English for telecommunications) , Kultur, Bildung, Medien, Bürokommunikation (English for the office and office communication) ...

  • Englischkurse zur Vermittlung von Umgangssprache, Alltagssprache und Fachsprache in Wort und Schrift

  • Englischkurse als Firmenseminare bzw. Workshops (company courses and company language training) mit flexibler Terminplanung und Teilnehmerzahl, bei Bedarf als Englisch-Intensivkurse, sowie ggf. unternehmensspezifischen bzw. tätigkeitsbezogenen Inhalten der Englischkurse (z.B. English for business administration and management), auch außerhalb von Berlin

  • firmeninternes Englisch-Einzeltraining für Mitarbeiter von Unternehmen auf verschiedensten Ebenen, z.B. Englischkurse für Empfang, Sekretariat, technisches Personal, Security, Außendienst, Verkäufer, Einkäufer, Führungskräfte, Management ..., bei Bedarf auch Fachenglisch und Englisch-Intensivkurse auf allen Niveaustufen

  • Englisch-Einzeltraining als Privatunterricht (private lessons in English) mit Hausbesuch bzw. Unterricht beim Lernenden im Büro, in der Firma ..., in ganz Berlin, Potsdam und Umgebung, bei Bedarf auch als Englisch-Intensivkurse

  • Englisch-Nachhilfe für Schüler zur Steigerung der schulischen Leistungen und Verbesserung der Zensuren, auch Englischkurse zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung der Realschule sowie Englisch-Abiturprüfungen im Englisch-Leistungskurs und Englisch-Grundkurs

  • Englischkurse als Nachhilfeunterricht für Berufsschüler, Auszubildende, Umschüler und Studenten mit individuellen Inhalten, auch fachbezogene bzw. ausbildungs- oder studienspezifische Englischkurse sowie Englischunterricht zur Prüfungsvorbereitung

  • Begabtenförderung in der englischen Sprache für talentierte bzw. sprachlich interessierte Kinder und Jugendliche, bei Bedarf auch Englischkurse beim Lernenden zu Hause in Berlin und Umgebung

  • individuelle Englischkurse mit speziellen Inhalten und Schwerpunkten, u.a. Konversation, Geschäftskommunikation, Schriftverkehr, Grammatik, Erweiterung des Wortschatzes, Verbesserung der Aussprache (Phonetik), Englisch für Tourismus, Kultur, Kunst, Sport ... sowie individuelle Vermittlung von Fachenglisch; Vorbereitung auf Sprachprüfungen wie Cambrdige Certificate (alle Niveaustufen), TOEFL, TOEIC, IELTS, GMAT und TEFL

  • Lehrerweiterbildung in englischer Sprache durch qualifizierte Muttersprachler und Universitätsdozenten, bei Bedarf auch in Fachenglisch

  • Bewerbungstraining in englischer Sprache (English for your job interview), insbesondere Englischkurse zur Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche, auch als Englisch-Intensivkurse  

  • kindgemäße, spielerische Englischkurse für Kinder ab ca. 3 Jahre (English for infants), in der Regel Englischunterricht in häuslicher Umgebung oder in der Kindertagesstätte in Berlin, Potsdam und Umgebung